Einladung des BVL zur Putzete 2020

Plakat Putzete 2020

! ! ! A B G E S A G T ! ! !

Liebe Mitglieder, liebe Familien und Freunde der Landhaussiedlung,

am Samstag, 28. März 2020 findet die 6. Sindelfinger Putzete in Sindelfingen, Maichingen und Darmsheim statt.

Wir als BVL beteiligen uns und unterstützen die Putzete, um gemeinsam unsere Umgebung auf einen „sauberhaften“ Frühling vorzubereiten. Erstmalig gibt es einen Bereich für das Hinterweil und die Landhaussiedlung.

Material wie Müllsäcke, Handschuhe und Zangen werden von der Stadt Sindelfingen bereitgestellt.

Wir freuen uns auf diese gemeinsame Aktion mit tatkräftigen Helfer*innen, bei der sowohl Groß und Klein viel Spaß haben. Zur besseren Planung bitte Anmeldung bis 23.03.2020 per Mail, Telefon oder Kontaktformular:

Mail: umwelt@sindelfingen.de
Telefon: 07031/94-751
Kontaktformular:
https://www.sindelfingen.de/start/Klima+Umwelt/Anmeldeformular.html

Bitte geben Sie jeweils das Putzgebiet „Landhaussiedlung“ an. Sie werden dann am Treffpunkt vom BVL mit einer kleinen Überraschung begrüßt.

Geplanter Ablauf:

  • 09:00 Uhr Beginn der Putzete, Treffpunkt Parkplatz Waldfriedhof
  • 11:45 Uhr bis 12:00 Uhr Ende der Putzete

    Update 11.03.2020: Das Dankeschönfest entfällt aufgrund aktueller Corona-Lage.
    und Fahrt zum Dankeschönfest
  • ab 12:00 Uhr Dankeschönfest mit Essen und Getränken beim Zweckverband Technische Betriebsdienste (Wolfgang-Brumme-Allee 66, Böblingen)
  • gegen 13:00 Uhr Veranstaltungsende

Ausführliche Information über die Putzete inkl. Bereichspläne:
https://www.sindelfingen.de/start/Klima+Umwelt/sindelfingerputzete.html

Ulrich Martens
BVL Vorstand

Putzete - Gemeinsames mit Groß und Klein für eine sauberes Umfeld.
Landhaussiedler bei der Putzete 2018

BVL-Glühweinstand beim Maichinger Weihnachtsmarkt

Weihnachtliche Stimmung am BVL-Stand

Beim Maichinger Weihnachtsmarkt war unser BVL-Glühweinstand von Anfang an dabei, nun schon seit 25 Jahren. Der hochwertige Glühwein, der selbstgemachte Kinderpunsch und die gute Stimmung am Stand sind ein konstanter, bekannter und beliebter Bestandteil des Marktes.

So war auch dieses Jahr unser Stand wieder ein toller Erfolg. Das durchwachsene Wetter war diesmal besonders herausfordernd: Wegen Sturm und Regen war es anfangs sehr ruhig. Dafür wurde es gegen Abend trocken und kühler: Geballter Andrang brachte unser Team kräftig ins Schwitzen. Glühwein und Punsch flossen dann in Strömen bis zum Ende des Weihnachtsmarktes.

Mit dem Erlös aus dem Glühwein- und Punschverkauf unterstützen wir Jahr für Jahr soziale Vorhaben verschiedener Vereine und Einrichtungen. Natürlich wird regelmäßig der evangelische Kindergarten im Alten Schulhaus mit einer Spende bedacht, dessen Küche wir bei der Glühweinzubereitung nutzen können.

Aus dem Erlös von 2018 ergaben sich u.a. Spenden für folgende Projekte und Organisationen:

  • „Fundacion Christo Vive“ in Chile (gegründet von Ordensschwester Karoline aus Maichingen)
  • Förderverein Gartenhallenbad
  • Förderverein Bücherei Maichingen
  • Förderverein „Schule aktiv“ der Johannes-Widmann-Schule in Maichingen

Wir danken ganz herzlich unseren großen und kleinen Helferinnen und Helfern an unserem Stand für ihre tatkräftige Unterstützung. Sie alle packten engagiert an, um unsere BesucherInnen möglichst zügig mit ihrem heißen Wunschgetränk zu versorgen. Ganz persönlich danke ich allen, die weitere Helfer motivierten oder von sich aus erstmalig unser Team unterstützten. Dieses Engagement motiviert sowohl Helfer als auch unser Vorstandsteam. Dafür mein ganz herzliches Dankeschön!

Unser besonderer Dank gilt auch den vielen fleißigen Händen im Hintergrund in der Kindergartenküche beim Punsch- und Glühweinkochen und Tassen spülen. Hier sind Jasmin Holzwarth und Tanja Ruoff seit über 15 Jahren von morgens bis abends im Einsatz, nun mit Unterstützung von einem ganz großartigen Nachwuchsteam.

Die Eltern der Kita Jakobus aus der Landhaussiedlung waren nach zwei Jahren Pause nun zum 25-jährigen Jubiläums-Weihnachtsmarkt wieder mit dabei an unserem gemeinsamen Stand. Mit viel Liebe und Mühen haben sie mit einem neuen Team einen bezaubernden Stand auf die Beine gestellt. Von mir ein großes Dankeschön an dieses neue Orga- und Helferteam.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Ulrich Martens (2.v.l.) mit Helfer am BVL-Stand
Ulrich Martens (2.v.l.) mit Helfer am BVL-Stand
Helferteam am BVL-Stand
Helferteam am BVL-Stand
Kaufladen: Partnerstand der Kita Jakobus (Landhaussiedlung Maichingen)
Kaufladen Kita Jakobus
Bewährtes Küchenteam
Bewährtes Küchenteam
Weihnachtliche Stimmung am BVL-Stand
Weihnachtliche Stimmung am BVL-Stand

Unterhaltsame Autorenlesung in der Bücherei Maichingen

Der Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. veranstaltete zusammen mit dem Förderverein der Bücherei Maichingen eine unterhaltsame Autoren-Lesung. Der Esslinger Autor Olaf Nägele präsentierte seinen neuen Krimi „Goettle und das Kindle vom Bussen“.

Olaf Nägele liest
Olaf Nägele liest

Die Zuhörer folgten gespannt seinen Ausführungen und genossen seinen eindringlichen Erzählungen. Tiefsinnige Weisheiten verpackte Olaf Nägele in humorvolle schwäbische Mundart. Schnell hat er seine Maichinger Zuhörer für sich eingenommen und diese mit seinem Vortrag begeistert.

Diese Lesung sowie weitere soziale Projekte in Maichingen werden regelmäßig durch den Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. unterstützt mit dem Erlös vom jährlichen Glühweinverkauf auf dem Maichinger Weihnachtsmarkt.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Olaf Nägele, umrahmt von Fr. Feger u. Ulrich Martens
Strahlender Olaf Nägele, umrahmt von Fr. Feger und Ulrich Martens

Landhaus-Hocketse des BVL zum Sommeranfang

2019-06-Hocketse-unter-Bäumen-1
2019-06-Hocketse-unter-Bäumen-1
Landhaus-Hocketse im Schatten der Bäume

Seit 1988 gibt es im Sommer unsere bekannte und beliebte Landhaus-Hocketse. Dieses Jahr feierten wir zum vierten Mal kurz nach dem Sommeranfang an einem Freitagabend. Die Temperatur blieb in dieser Woche erstmalig knapp unter 30 °C und sorgte für einen angenehmen Sommerabend.

Der Familiennachmittag startete bereits um 15 Uhr und ermöglichte Familien, interessierten Neubewohnern und kontaktfreudigen Senioren Zeit zum Kennenlernen und Austauschen noch in kleinerer Runde. Die Kinder vergnügten sich auf der Hüpfburg und ab 16:00 Uhr dampfte das Landhausbähnle und zog bis 18:00 Uhr unermüdlich seine Runden im Garten von Hartmut Reiser.

2019-06-Hocketse-Landhaus-Bähnle-1
Das Landhaus-Bähnle von Hartmut Reiser

Danach verwandelte sich das Longin-Wiesle im Schatten der Bäume in einen belebten und beliebten Biergarten. Bereichert durch das Kraftbier einer lokalen Bierwerkstatt (www.kraftbierwerkstatt.de) versorgten uns unsere Landhaus-Grill-Jungs mit dem etablierten Grillangebot, angeführt von den allseits beliebten Burgern und Pulled-Pork. Eine begehrte Rarität: In begrenzter Stückzahl gab es einige fleischlose Beyond-Burger.

2019-06-Hocketse-Landhaus-Grillteam-1
Grillteam der Landhaus-Hocketse

Sehr gelungen war unser Salat-Buffet: Es bestand aus fast 30 gespendeten Salaten und war in seiner Vielfalt ein kulinarischer Hochgenuss. Nachhaltigkeit findet Anklang: Mitgebrachte Teller und Besteck reduzierten Müll, für alle anderen gab es statt Plastik nun Holzbesteck.

Unser Angebot war für alle Altersgruppen attraktiv, die Hocketse war von Jung und Alt sehr gut besucht.

Vielen Dank an alle, die auf vielfältige Weise zu unserer gelungen Hocketse beigetragen haben. Insbesondere lobe ich die zahlreichen Kinder und Jugendlichen, die inzwischen alljährlich fleißig und mit Begeisterung mitwirken. Sie sind stolz, einen Beitrag für eine so tolle Veranstaltung zu leisten.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand
www.BVL-Maichingen.de

Landhaus-Hocketse im Schatten der Bäume (2)
Landhaus-Hocketse im Schatten der Bäume (2)

Landhaushocketse am 28.06.2019

Unsere Hocketse gibt es seit 1988 und sie ist zu einem wichtigen Ereignis in unserer Siedlung geworden. Seit 2016 findet sie erfolgreich am Freitagabend statt. Und das veränderte Catering mit Salat-Buffet, Burger und Kraftbier erfreut sich großer Beliebtheit.

Somit ist auch dieses Jahr am

Freitag, 29. Juni, ab 18 Uhr
unsere

Abend-Hocketse zum Sommeranfang
mit Kinder- und Familienprogramm und gemütlichem Beginn ab 15 Uhr

Die Hocketse findet wie gewohnt in der Silcherstraße und auf der Longin-Wiese statt. Wir haben unseren beliebten Grill im Einsatz. Somit gibt es Steaks, Würste und Kartoffelsalat. Auch die Getränke gibt es weitgehend in bewährter Form.

Unser Bierangebot umfasst auch Craftbeer aus der bekannten lokalen Kraftbierwerkstatt (www.kraftbierwerkstatt.de). Dazu bieten wir frisch gemachte Burger und Pulled Pork.

Beim Salat bitten wir um Spenden. Es wäre schön, wenn der eine oder andere Besucher einfach eine Schüssel Salat mitbringt. Diese Salate stehen dann kostenlos für alle zur Verfügung. Es wäre hilfreich, wenn Sie uns Ihre Salatspende per Mail oder telefonisch mitteilen (info@BVL-Maichingen.de). Eigene Schüsseln bitte mit Namen beschriften. Wer eigenes Geschirr und Besteck mitbringt, hilft Einwegmüll zu reduzieren.

Beim Kinderprogramm wird die Hauptattraktion bereits ab 15 Uhr die Hüpfburg sein. Von 16 – 18 Uhr fährt das Landhausbähnle.

Erstmals gibt es für Kinder eine Tauschbörse für Kinderspielzeug oder -Bücher. Wer möchte, kann eigene Sachen mitbringen und mit anderen tauschen. Ebenso können „ältere“ Kinder nicht mehr benötigte Sachen an „jüngere“ Kinder verschenken.

BVL-Glühweinstand beim Maichinger Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Maichingen - Impressionen am BVL Stand 1

Beim Maichinger Weihnachtsmarkt war unser BVL-Glühweinstand von Anfang an dabei. Der hochwertige Glühwein, der selbstgemachte Kinderpunsch und die gute Stimmung am Stand sind ein konstanter, bekannter und beliebter Bestandteil des Marktes.

So war auch dieses Jahr unser Stand wieder ein voller Erfolg. Wir hatten den ganzen Tag perfektes Wetter: Es war trocken, sonnig und sehr kühl. Glühwein und Punsch flossen in Strömen bis zum Ende des Weihnachtsmarktes.

Mit dem Erlös aus dem Glühwein- und Punschverkauf können wir Jahr für Jahr soziale Zwecke verschiedener Vereine und Einrichtungen unterstützen. Natürlich wird auch regelmäßig der evangelische Kindergarten im Alten Schulhaus mit einer Spende bedacht, dessen Küche wir bei der Glühweinzubereitung benutzen können.

Aus dem Erlös von 2017 ergaben sich mehrere Spenden für folgende Projekte und Organisationen:

  • „Fundacion Christo Vive“ in Chile (gegründet von Ordensschwester Karoline aus Maichingen)
  • Förderverein Gartenhallenbad
  • Förderverein Bücherei Maichingen
  • Förderverein „Schule aktiv“ der Johannes-Widmann-Schule in Maichingen
  • Jugendtreff Maichingen
  • Ev. Kirchengemeinde Maichingen

Wir danken ganz herzlich unseren Helferinnen und Helfern an unserem Stand für ihre tatkräftige Unterstützung. Sie alle packten engagiert an, um unsere BesucherInnen möglichst zügig mit ihrem heißen Wunschgetränk zu versorgen. Ganz persönlich danke ich allen, die wegen fehlender Helfer ihre Schicht verlängert haben oder sogar spontan eingesprungen sind. Dafür mein ganz herzliches Dankeschön!

Unser besonderer Dank gilt auch den vielen fleißigen Händen im Hintergrund in der Kindergartenküche beim Glühweinkochen und Tassen spülen. Hier sind Jasmin Holzwarth und Tanja Ruoff seit über 15 Jahren von morgens bis abends im Einsatz.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand
www.BVL-Maichingen.de

Weihnachtsmarkt Maichingen - Impressionen mit OB Vöhringer und Ortsvorsteher Stierle
Weihnachtsmarkt Maichingen – Impressionen mit OB Vöhringer und Ortsvorsteher Stierle
Weihnachtsmarkt Maichingen - Impressionen am BVL Stand 2
Weihnachtsmarkt Maichingen – Impressionen am BVL Stand 2
Weihnachtsmarkt Maichingen - Impressionen am BVL Stand 3
Weihnachtsmarkt Maichingen – Impressionen am BVL Stand 3

Spannende Krimi-Lesung in der Bücherei Maichingen

Der Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. veranstaltete zusammen mit dem Förderverein der Bücherei Maichingen eine spannende Krimi-Lesung. Der Autor Jörg Böhm präsentierte seinen zweiten AIDA-Kreuzfahrtkrimi „Niemandsblut“. Seine Kriminalromane spielen an der Südlichen Weinstraße, auf der Landesgartenschau in Landau und auf einem Kreuzfahrtschiff, der AIDA.

Neugierige und erwartungsfrohe Zuhörer füllten die frisch renovierte Bibliothek. Nur wenige Stunden zuvor wurde diese feierlich eingeweiht. In diesem angenehmen Ambiente konnten alle Teilnehmer den spannenden Erzählungen von Jörg Böhm folgen.

Diese Lesung sowie weitere soziale Projekte in Maichingen werden regelmäßig durch den Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. unterstützt mit dem Erlös vom jährlichen Glühweinverkauf auf dem Maichinger Weihnachtsmarkt.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand
www.BVL-Maichingen.de

Jörg Böhm, Elke Heger, Ulrich Martens
Jörg Böhm, Elke Heger, Ulrich Martens

Krimi-Lesung mit Jörg Böhm am 24.09.2018

Der Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. veranstaltet gemeinsam mit dem Förderverein der Bücherei Maichingen eine:

Krimi-Lesung
mit Jörg Böhm
Montag, 24. September, 19:00 Uhr
Bücherei Maichingen

Jörg Böhm ist der Geburtsname des Journalisten Jörg Henn. Er studierte Journalistik, Soziologie und Philosophie und war anschließend unter anderem Chef vom Dienst der Allgemeinen Zeitung in Windhoek (Namibia). Nach seiner Rückkehr nach Deutschland arbeitete er als Pressesprecher und Kommunikationsexperte für Einzelhandelsunternehmen und Finanzdienstleister.

Jörg Böhm
Jörg Böhm

Als Krimiautor debütierte er 2013 mit „Und nie sollst du vergessen sein“, einem Schwarzwald-Krimi mit der Ermittlerin Emma Hanssen, einer dänisch-stämmigen Hauptkommissarin. Der Krimi spielt im Rosendorf Nöggenschwiel im Schwarzwald. Weitere Kriminalromane spielen an der Südlichen Weinstraße, auf der Landesgartenschau in Landau und auf einem Kreuzfahrtschiff.

Im Frühjahr erschien nun sein bereits zweiter AIDA-Kreuzfahrtkrimi: “Niemandsblut”.

Jörg Böhm wird bei unserer Krimi-Lesung diesen neuen Fall präsentieren.

Die Karten sind ab sofort in der Bücherei Maichingen erhältlich. Der Eintritt beträgt 5,- EUR.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Einladung zur Krimi-Lesung
Einladung zur Krimi-Lesung

Sommer, Sonne, Serenadenabend

Ein herrlicher Sommerabend, garniert mit klassischer Livemusik des Daimler-Streichquartetts, veranstaltet durch den Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen (BVL).

Im sommerlichen Garten des Café Brunenberg in der Maichinger Landhaussiedlung herrschte Konzertsaalstimmung, als das Daimler-Streichquartett klassische Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Franz Schubert präsentierte.

Elegant und unterhaltsam führte Dietrich Fischer in die Musikstücke ein und vermittelte Hintergründe zu den Komponisten. Er wurde auf seiner Violine begleitet von Lin Huang (Violine), Gunter Held (Viola) und Christoph Kugel (Violoncello).

Der BVL freute sich über die gelungene Veranstaltung. „So viele Besucher wie in diesem Jahr gab es noch nie“, so Ulrich Martens, neuer Vorsitzende des BVL Maichingen. „Das etablierte Format und die künstlerische Qualität sind die Basis, das traumhafte Wetter das perfekte i-Tüpfelchen.“

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Impressionen-Serenadanabend
Impressionen-Serenadanabend

Spendenübergabe an das Gartenhallenbad

Der Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. (BVL) unterstützt das Gartenhallenbad Maichingen mit einer großzügigen Spende für das große ehrenamtliche Engagement zum Betrieb und Erhalt des Schwimmbades.

Im Rahmen des jährlichen Sommerfestes übergibt der Vorsitzende des BVL Maichingen Ulrich Martens das symbolische „Spendensäckle“ an Prof. Dr. Holger Zuck, den 1. Vorsitzenden des Fördervereins des Gartenhallenbades Maichingen e.V.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

 

Spendenübergabe des BVL an das Gartenhallenbad
Spendenübergabe des BVL an das Gartenhallenbad: v.l.n.r.: Helmut Hofmann, Ulrich Martens, Prof. Dr. Holger Zuck