BVL Maichingen mit aktualisiertem Logo

BVL Logo 2021 Farbe

2021-10 Logo-Aktualisierung
2021-10 Logo-Aktualisierung

Während unserem Jubiläumsjahr „50 Jahre BVL Maichingen“ machten wir uns Gedanken über unser Logo. Dieses ist zusammen mit unserem Bürgerverein eine bekannte Marke, auf die wir alle sehr stolz sind. Mit Marken und deren Tradition verbunden sind Identifikation und oft viele Emotionen und Gefühle. Dies wird deutlich, sobald bekannte Marken sich verändern. Deshalb verbinden wir mit folgenden Elementen unser bisheriges mit unserem aktualisierten Logo:

  1. Name und Abkürzung: Bürgerverein Landhaussiedlung / BVL
  2. Dach u. Baum markanter
  3. Logo in frischer Farbe bzw. einfarbig je nach Medium
  4. Umschließender Kreis symbolisiert Gemeinschaft unserer Siedlung

Wir freuen uns, künftig mit unserem aktualisierten Logo präsent zu sein.

Landhaus-Information (2020-12) – Rückblick, Videotelefonie, Ausblick mit Weihnachtsgrüßen

2020-Kombi-Jubiläum-Logo-1

Liebe Mitglieder, liebe Familien, liebe Freundinnen und Freunde der Landhaussiedlung,

mit unserer heutigen „Landhaus-Information“ lassend wir dieses sonderbare Corona-Jahr ausklingen.

BVL, Jubiläumsjahr, Corona-Flaute

Die Überschrift bringt es auf den Punkt: Unser BVL feiert dieses Jahr seinen 50. Geburtstag. Sie haben nichts davon gehört und unsere Feier verpasst? Wir leider auch. Wegen Corona herrschte bisher Flaute für alle geplanten Veranstaltungen. Damit geht es uns wie vielen anderen Vereinen. Das ist schade, aber Gesundheit und Schutz unserer Mitglieder und Freund*innen steht aktuell im Vordergrund vor allen anderen Aktivitäten.

Wir blicken jedoch zuversichtlich in die Zukunft und werden zu geeigneter Zeit unsere geplanten Aktivitäten wieder aufnehmen.

Videotelefonie: Näherkommen mit Freunden und Familie

Telefonieren ist kinderleicht, jeder kennt es. Videotelefonie ist fast genauso leicht, nur kennen es noch nicht alle. Die Voraussetzungen für Videotelefonie sind meistens vorhanden: Smartphones, Tabletts und viele Notebooks haben eingebaute Kameras. Auf unserer Webseite zeigen wir Möglichkeiten für einfache und kostenfreie Videotelefonate:
https://www.bvl-maichingen.de/2020/12/12/videotelefonie-naeherkommen-mit-freunden-und-familie/

Als Service für unsere Mitglieder: Möchten Sie sich per Video austauschen und benötigen dabei anfangs Unterstützung? Melden Sie sich bei uns! Gerne helfen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten und der Corona-Regeln soweit wie möglich weiter.

Geschenke zu Weihnachten: BVL Zelt abzugeben *** bereits vergeben ***

Wir verschenken unser großes BVL-Zelt (5 x 12 m) an Mitglieder oder deren Freund*innen.

Wer hat Interesse oder kennt jemand mit Interesse? Einfach melden, gerne auch zur Klärung von etwaigen Fragen zum Zelt.

Blumenpflanz-Aktion im goldenen Herbst

An einem goldenen Herbsttag pflanzte das BVL-Vorstandsteam entlang der Stuttgarter Straße zahlreiche Blumenzwiebeln. Im nächsten Frühjahr sollen diese sprießen zu einer blühenden Blumenwiese:
https://www.BVL-Maichingen.de/2020/10/17/blumen-pflanz-aktion-im-goldenen-herbst/

Ausblick 2021

Corona wird uns voraussichtlich auch die nächsten Monate beschäftigen. Zuerst trifft dies unsere jährliche Mitgliederversammlung. Diese wird bedingt durch den weiteren Coronaverlauf voraussichtlich erstmalig digital stattfinden. Eine Anleitung zur Online-Teilnahme werden wir rechtzeitig allen zusenden.

Im Namen des Vorstandteams wünsche ich allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021 und vor allem: Ganz viel Zuversicht und Gesundheit!

Viele Grüße,
Ulrich Martens
(Für das Vorstandsteam des Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V.)

Videotelefonie: Näherkommen mit Freunden und Familie

Telefonieren ist kinderleicht, jeder kennt es. Videotelefonie ist fast genauso leicht, nur kennen es noch nicht alle. Die Voraussetzungen für Videotelefonie sind meistens vorhanden: Smartphones, Tabletts und viele Notebooks haben eingebaute Kameras.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: So kann man den Gesprächspartner nicht nur hören, sondern auch sehen. Der Austausch mit Nah und Fern zu Freunden und Familie wird so viel lebendiger und eindrucksvoller als nur beim Telefonieren. Der verschärfte Lockdown und die Weihnachtszeit bieten Anlass und Zeit, dies nun selbst auch einmal auszuprobieren.

Wir zeigen beispielhaft Möglichkeiten für einfache und kostenfreie Videotelefonate:
WhatsApp: Bekannt für Text-Nachrichten, unterstützt auch Telefonieren und Video-Telefonie (jeweils mit zwei oder mehreren Teilnehmern gleichzeitig) [Installation von WhatsApp erforderlich]
https://www.whatsapp.com/

Skype: Nachrichten, Telefonieren und Video-Telefonie (jeweils mit zwei oder mehreren Teilnehmern gleichzeitig) [funktioniert direkt im Webbrowser ohne Nutzer-Account bzw. Installation einer zusätzlichen Software]
https://www.skype.com/de/free-conference-call/

Zoom: Ohne Registrierung kann man zu beliebig langen Video-Telefonaten eingeladen werden. Mit Registrierung kann man auch selbst zu beliebig langen Video-Telefonaten mit zwei Teilnehmern einladen. In der kostenfreien Version sind Telefonate mit drei oder mehr Teilnehmern begrenzt auf 40 Minuten, dann ist die Verbindung erneut zu starten.
https://zoom.us/

Es gibt noch viele weitere Lösungen…


Als Service für unsere Mitglieder:
Möchten Sie sich per Video austauschen und dabei von uns unterstützt werden? Melden Sie sich bei uns! Gerne helfen wir im Rahmen unserer Möglichkeiten und der Corona-Regeln soweit wie möglich weiter.

– – – – – – – – – – – – –

Ergänzung vom 17.12.2020: Bei Zoom über Feiertage keine Begrenzung auf 40 Minuten.

Längere Gespräche sind möglich zu folgenden, konkreten Terminen (jeweils von 10 Uhr am Starttag bis 6 Uhr am Enddatum):

  • 17.12. bis 19.12.
  • 23.12. bis 26.12.
  • 30.12. bis 02.01.

Quelle:
https://www.heise.de/news/Zoom-hebt-40-Minuten-Limit-bei-kostenlosen-Videokonferenzen-auf-4992771.html

Blumenpflanz-Aktion im goldenen Herbst

Blüten für den Frühling

Blüten für den Frühling: An einem goldenen Herbsttag pflanzte das BVL-Vorstandsteam entlang der Stuttgarter Straße zahlreiche Blumenzwiebeln. Im nächsten Frühjahr sollen diese sprießen zu einer blühenden Blumenwiese.

Was uns beim Pflanzen auffiel: Sehr viel Verkehr rauschte lärmend an uns vorbei. Vor allem LKWs sorgten für massive Erschütterungen. Unterhaltungen waren so leider nicht möglich.

Landhaus-Hocketse des BVL zum Sommeranfang – Verschoben auf 2021

Seit 1988 gibt es im Sommer unsere bekannte und beliebte Landhaus-Hocketse. In unserem diesjährigen Jubiläums-Jahr hätten wir am kommenden Freitag zum fünften Mal kurz nach dem Sommeranfang an einem Freitagabend gefeiert. Die Temperaturen in dieser Woche sind sommerlich und lassen wieder einen angenehmen Sommerabend erwarten.

Es wäre so schön… aber: Wie so viele andere Veranstalter müssen auch wir aufgrund der andauernden Corona-Lage unsere Hocketse ins nächste Jahr verschieben. Daher ist die nächste Hocketse geplant für Freitag, den 25. Juni 2021.

Vielen Dank an alle, die auf vielfältige Weise auch in diesem Jahr zu einer gelungenen Hocketse beigetragen hätten. Insbesondere freute ich mich auf die von neuen Unterstützern geplante „Landhaus-Bar“. Nun heißt es noch eine Weile gedulden auf die Umsetzung dieses verlockenden Konzepts.

Sommerliche Serenade im Cafe Konditorei Brunenberg

Gleiches gilt für unsere sommerliche Serenade im Cafe Konditorei Brunenberg: Auch diese verschieben wir ins nächste Jahr.

Das gemütliche und vertraute Beisammensein in unseren geselligen Runden sind wichtige Elemente unserer Veranstaltungen. Zum Schutz unserer Mitglieder und Besucher warten wir mit solchen gemeinsamen Anlässen auf geeignetere Rahmenbedingungen.

Ich wünsche allen gute Gesundheit sowie eine stetige und erlebbare Rückkehr zu einem normaleren Alltag.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Naturerfahrung zum Anfassen in der Corona-Zeit

„Mir ist sooooo langweilig. Echt, sooooo langweilig. Das kannst Du Dir gar nicht vorstellen!“

Welche Familie mit Kindern hat in den letzten Wochen diesen Ausruf nicht gehört?
Es kann gut sein, dass sich unsere Kinder so lautstark beschwert haben, dass es bis zu den Nachbarn zu hören war, vielleicht haben sie aber auch den Ruf gehört, als sie mit dem Fahrrad bei uns vorbeifuhren.

Auf alle Fälle erhörte Karin Hebrank-Beuttler unseren indirekten Hilferuf – und stand kurz darauf mit einem kleinen Paket Wildblütensamen vor unserer Haustür. „Habt Ihr nicht Lust die Samen in die Beete neben dem Fahrradweg in Richtung S-Bahn zu verteilen?“, fragte sie. Gute Idee. Irgendwo in der Garage haben wir doch auch noch Blumensamen …

An einem schönen Frühlingstag zogen die Jungs (Mädchen waren nicht willkommen!) mit Gartengeräten und Samen „bewaffnet“ los. Allein der Weg dorthin war schon ein kleines Abenteuer. Eine Harke und einen Rechen auf dem Kettcar zu transportieren ist nicht ganz so einfach. Auch die Dame am Spargelstand staunte nicht schlecht als sie Gesellschaft bekam.

Jungs in Action: Aktiv beim Pflanzen

Ruck zuck (so meine Wahrnehmung) waren die Samen in der Erde verteilt. Die Jungs jedoch stöhnten: Sooooo anstrengend! Klar, wer zu Beginn die kleingedruckten Hinweise auf der Packung entziffern muss, ist schon sehr gefordert. Dann kommen noch Teamwork auf Abstand und die Hitze der Sonne hinzu.

Auf dem Rückweg haben Sie sich daher ein Eis als Belohnung mehr als verdient.

Jungs in Action: Stärkung nach vollbrachter Arbeit

„Morgen laufen wir dann wieder hin und transportieren Wasser in Gießkannen, damit die Blumen wachsen können“ – insgeheim hoffen die Jungs allerdings, dass es in der Nacht regnen wird.

Es ist immer wieder ein kleines Wunder – besonders für Kinder: Ein paar Samenkörner werden in die Erde gelegt, ein wenig gegossen und nach wenigen Tagen zeigen sich bereits erste grüne Spitzen, deren Wachstumsfortschritt man danach praktisch täglich beobachten kann. Und irgendwann sind aus den kleinen Körnern stattliche Pflanzen geworden, die farbenfrohe Blüten hervorbringen.

Vielleicht können wir mit unserem kleinen Bericht noch ein paar weitere Gärtner auf den Geschmack bringen – und Eis geht immer!

Im Auftrag der Jungs,
von unserem BVL-Mitglied Kerstin Schmenger

Berichte über BVL, Jubiläum & Historie

In den letzten Wochen wurde in lokalen und regionalen Zeitungen berichtet über unseren BVL, unser Jubiläum und unsere Historie.

Bericht über BVL Mitgliederversammlung (SZ/BZ 04.02.2020)
Bericht über BVL Mitgliederversammlung (SZ/BZ 04.02.2020)

Bericht über 50 Jahre BVL (Stuttgarter Zeitung, 05.02.2020)
Bericht über 50 Jahre BVL (Stuttgarter Zeitung, 05.02.2020)

Bericht über 50 Jahre BVL (Kreiszeitung Böblinger Bote, 05.02.2020)
Bericht über 50 Jahre BVL (Kreiszeitung Böblinger Bote, 05.02.2020)

Jahresmitgliederversammlung im Rückblick

Jahresmitgliederversammlungen ähneln sich meistens. Was gibt es bei uns neben regulärer Formalia Interessantes zu berichten?

Jubiläen – BVL und Maichingen

Unser Bürgerverein Landhaussiedlung (BVL) ist mit der diesjährigen Jahresmitgliederversammlung ins Jahr 2020 gestartet. Für uns ist es ein besonderes Jahr: Im April ist unser Geburtstag und wir starten in unser 50stes Vereinsjahr. Unseren runden Geburtstag feiern wir in einem Jahr der Jubiläen in Maichingen (CDU Maichingen, GSV, GSV Chöre, GSV Fußball, Rosstag).

BVL – Aktionen und Herausforderungen

Mit bewährten als auch neuen Veranstaltungen wollen wir unser Jubiläumsjahr gestalten. Dabei geht es uns um das Feiern mit unseren Mitgliedern und die Sichtbarkeit unserer Aktivitäten sowie unserem Engagement für soziale und gemeinnützige Projekte in Maichingen. Ebenso wichtig ist es uns, neue Mitglieder zu gewinnen und den Austausch und das Gemeinschaftsleben in unserer Siedlung zu pflegen. Diese befindet sich mitten in einem Generationswechsel. Eines unserer Vereinsziele ist es, die gemeinsamen Interessen der Bewohner unserer Siedlung zu fördern. Was aber sind diese gemeinsamen Interessen in der heutigen Zeit?

Früher gab es für unseren BVL konkrete Themen, die alle bewegten: Straßen und geplante Straßen um und durch unsere Siedlung, Bebauungspläne angrenzender Wohnbezirke, Infrastruktur, … Heute ist unsere größte Verbindung das gemeinsame Wohnen in der Landhaussiedlung. Daraus gilt es, das gemeinsame Leben und den Austausch in unserer Siedlung zu fördern.

Wahlen

Unser Vorstandsteam wurde nahezu unverändert wiedergewählt. Dr. Hanns-Georg Pipping ist nach langjähriger Tätigkeit nicht mehr zur Wahl angetreten. Wir danken ihm für seine langjährige Zusammenarbeit, Unterstützung und sein Engagement im Vorstand. Rico Grulke wechselte vom außerordentlichen in den regulären Vorstand. Weiterhin bestätigt im Vorstandsteam wurden Ingrid Emmerich, Kristian Günther, Helmut Hofmann, Dragan Rusnov und Ulrich Martens als Vorsitzender.

Vorstands-Team BVL Maichingen
Vorstands-Team BVL Maichingen, v.l.n.r.: Helmut Hofmann, Dragan Rusnov, Ulrich Martens, Ingrid Emmerich, Rico Grulke, Kristian Günther, Hanns-Georg Pipping

Ein besonderer Dank gilt unserem Kassenprüfer und Wahlleiter Hans Dieter Kiener, der routiniert in unterhaltsamer und charmanter Art durch dieses meist trockene Prozedere führte.

Im Anschluss an die Versammlung pflegten wir den Gedankenaustausch beim gemütlichen Beisammensein.

Ulrich Martens
www.BVL-Maichingen.de

BVL-Glühweinstand beim Maichinger Weihnachtsmarkt

Weihnachtliche Stimmung am BVL-Stand

Beim Maichinger Weihnachtsmarkt war unser BVL-Glühweinstand von Anfang an dabei, nun schon seit 25 Jahren. Der hochwertige Glühwein, der selbstgemachte Kinderpunsch und die gute Stimmung am Stand sind ein konstanter, bekannter und beliebter Bestandteil des Marktes.

So war auch dieses Jahr unser Stand wieder ein toller Erfolg. Das durchwachsene Wetter war diesmal besonders herausfordernd: Wegen Sturm und Regen war es anfangs sehr ruhig. Dafür wurde es gegen Abend trocken und kühler: Geballter Andrang brachte unser Team kräftig ins Schwitzen. Glühwein und Punsch flossen dann in Strömen bis zum Ende des Weihnachtsmarktes.

Mit dem Erlös aus dem Glühwein- und Punschverkauf unterstützen wir Jahr für Jahr soziale Vorhaben verschiedener Vereine und Einrichtungen. Natürlich wird regelmäßig der evangelische Kindergarten im Alten Schulhaus mit einer Spende bedacht, dessen Küche wir bei der Glühweinzubereitung nutzen können.

Aus dem Erlös von 2018 ergaben sich u.a. Spenden für folgende Projekte und Organisationen:

  • „Fundacion Christo Vive“ in Chile (gegründet von Ordensschwester Karoline aus Maichingen)
  • Förderverein Gartenhallenbad
  • Förderverein Bücherei Maichingen
  • Förderverein „Schule aktiv“ der Johannes-Widmann-Schule in Maichingen

Wir danken ganz herzlich unseren großen und kleinen Helferinnen und Helfern an unserem Stand für ihre tatkräftige Unterstützung. Sie alle packten engagiert an, um unsere BesucherInnen möglichst zügig mit ihrem heißen Wunschgetränk zu versorgen. Ganz persönlich danke ich allen, die weitere Helfer motivierten oder von sich aus erstmalig unser Team unterstützten. Dieses Engagement motiviert sowohl Helfer als auch unser Vorstandsteam. Dafür mein ganz herzliches Dankeschön!

Unser besonderer Dank gilt auch den vielen fleißigen Händen im Hintergrund in der Kindergartenküche beim Punsch- und Glühweinkochen und Tassen spülen. Hier sind Jasmin Holzwarth und Tanja Ruoff seit über 15 Jahren von morgens bis abends im Einsatz, nun mit Unterstützung von einem ganz großartigen Nachwuchsteam.

Die Eltern der Kita Jakobus aus der Landhaussiedlung waren nach zwei Jahren Pause nun zum 25-jährigen Jubiläums-Weihnachtsmarkt wieder mit dabei an unserem gemeinsamen Stand. Mit viel Liebe und Mühen haben sie mit einem neuen Team einen bezaubernden Stand auf die Beine gestellt. Von mir ein großes Dankeschön an dieses neue Orga- und Helferteam.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Ulrich Martens (2.v.l.) mit Helfer am BVL-Stand
Ulrich Martens (2.v.l.) mit Helfer am BVL-Stand
Helferteam am BVL-Stand
Helferteam am BVL-Stand
Kaufladen: Partnerstand der Kita Jakobus (Landhaussiedlung Maichingen)
Kaufladen Kita Jakobus
Bewährtes Küchenteam
Bewährtes Küchenteam
Weihnachtliche Stimmung am BVL-Stand
Weihnachtliche Stimmung am BVL-Stand

Unterhaltsame Autorenlesung in der Bücherei Maichingen

Der Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. veranstaltete zusammen mit dem Förderverein der Bücherei Maichingen eine unterhaltsame Autoren-Lesung. Der Esslinger Autor Olaf Nägele präsentierte seinen neuen Krimi „Goettle und das Kindle vom Bussen“.

Olaf Nägele liest
Olaf Nägele liest

Die Zuhörer folgten gespannt seinen Ausführungen und genossen seinen eindringlichen Erzählungen. Tiefsinnige Weisheiten verpackte Olaf Nägele in humorvolle schwäbische Mundart. Schnell hat er seine Maichinger Zuhörer für sich eingenommen und diese mit seinem Vortrag begeistert.

Diese Lesung sowie weitere soziale Projekte in Maichingen werden regelmäßig durch den Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. unterstützt mit dem Erlös vom jährlichen Glühweinverkauf auf dem Maichinger Weihnachtsmarkt.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Olaf Nägele, umrahmt von Fr. Feger u. Ulrich Martens
Strahlender Olaf Nägele, umrahmt von Fr. Feger und Ulrich Martens