Landhaus-Hocketse des BVL zum Sommeranfang

2019-06-Hocketse-unter-Bäumen-1
2019-06-Hocketse-unter-Bäumen-1
Landhaus-Hocketse im Schatten der Bäume

Seit 1988 gibt es im Sommer unsere bekannte und beliebte Landhaus-Hocketse. Dieses Jahr feierten wir zum vierten Mal kurz nach dem Sommeranfang an einem Freitagabend. Die Temperatur blieb in dieser Woche erstmalig knapp unter 30 °C und sorgte für einen angenehmen Sommerabend.

Der Familiennachmittag startete bereits um 15 Uhr und ermöglichte Familien, interessierten Neubewohnern und kontaktfreudigen Senioren Zeit zum Kennenlernen und Austauschen noch in kleinerer Runde. Die Kinder vergnügten sich auf der Hüpfburg und ab 16:00 Uhr dampfte das Landhausbähnle und zog bis 18:00 Uhr unermüdlich seine Runden im Garten von Hartmut Reiser.

2019-06-Hocketse-Landhaus-Bähnle-1
Das Landhaus-Bähnle von Hartmut Reiser

Danach verwandelte sich das Longin-Wiesle im Schatten der Bäume in einen belebten und beliebten Biergarten. Bereichert durch das Kraftbier einer lokalen Bierwerkstatt (www.kraftbierwerkstatt.de) versorgten uns unsere Landhaus-Grill-Jungs mit dem etablierten Grillangebot, angeführt von den allseits beliebten Burgern und Pulled-Pork. Eine begehrte Rarität: In begrenzter Stückzahl gab es einige fleischlose Beyond-Burger.

2019-06-Hocketse-Landhaus-Grillteam-1
Grillteam der Landhaus-Hocketse

Sehr gelungen war unser Salat-Buffet: Es bestand aus fast 30 gespendeten Salaten und war in seiner Vielfalt ein kulinarischer Hochgenuss. Nachhaltigkeit findet Anklang: Mitgebrachte Teller und Besteck reduzierten Müll, für alle anderen gab es statt Plastik nun Holzbesteck.

Unser Angebot war für alle Altersgruppen attraktiv, die Hocketse war von Jung und Alt sehr gut besucht.

Vielen Dank an alle, die auf vielfältige Weise zu unserer gelungen Hocketse beigetragen haben. Insbesondere lobe ich die zahlreichen Kinder und Jugendlichen, die inzwischen alljährlich fleißig und mit Begeisterung mitwirken. Sie sind stolz, einen Beitrag für eine so tolle Veranstaltung zu leisten.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand
www.BVL-Maichingen.de

Landhaus-Hocketse im Schatten der Bäume (2)
Landhaus-Hocketse im Schatten der Bäume (2)

Landhaushocketse am 28.06.2019

Unsere Hocketse gibt es seit 1988 und sie ist zu einem wichtigen Ereignis in unserer Siedlung geworden. Seit 2016 findet sie erfolgreich am Freitagabend statt. Und das veränderte Catering mit Salat-Buffet, Burger und Kraftbier erfreut sich großer Beliebtheit.

Somit ist auch dieses Jahr am

Freitag, 29. Juni, ab 18 Uhr
unsere

Abend-Hocketse zum Sommeranfang
mit Kinder- und Familienprogramm und gemütlichem Beginn ab 15 Uhr

Die Hocketse findet wie gewohnt in der Silcherstraße und auf der Longin-Wiese statt. Wir haben unseren beliebten Grill im Einsatz. Somit gibt es Steaks, Würste und Kartoffelsalat. Auch die Getränke gibt es weitgehend in bewährter Form.

Unser Bierangebot umfasst auch Craftbeer aus der bekannten lokalen Kraftbierwerkstatt (www.kraftbierwerkstatt.de). Dazu bieten wir frisch gemachte Burger und Pulled Pork.

Beim Salat bitten wir um Spenden. Es wäre schön, wenn der eine oder andere Besucher einfach eine Schüssel Salat mitbringt. Diese Salate stehen dann kostenlos für alle zur Verfügung. Es wäre hilfreich, wenn Sie uns Ihre Salatspende per Mail oder telefonisch mitteilen (info@BVL-Maichingen.de). Eigene Schüsseln bitte mit Namen beschriften. Wer eigenes Geschirr und Besteck mitbringt, hilft Einwegmüll zu reduzieren.

Beim Kinderprogramm wird die Hauptattraktion bereits ab 15 Uhr die Hüpfburg sein. Von 16 – 18 Uhr fährt das Landhausbähnle.

Erstmals gibt es für Kinder eine Tauschbörse für Kinderspielzeug oder -Bücher. Wer möchte, kann eigene Sachen mitbringen und mit anderen tauschen. Ebenso können „ältere“ Kinder nicht mehr benötigte Sachen an „jüngere“ Kinder verschenken.

Gelungene Freitagabend-Hocketse

Sommer-Hocketse auf dem Longin-Wiesle: Auch um 21 Uhr noch gesellig beisammen

Bereits seit 1988 gibt es Jahr für Jahr im Sommer unsere bekannte und beliebte Landhaus-Hocketse. Dieses Jahr feierten wir zum dritten Mal die Hocketse kurz nach dem Sommeranfang an einem Freitagabend.

Beim Wetter hatten wir wie in den Vorjahren Glück, es war ein schöner, warmer und trockener Sommerabend.

Sommer-Hocketse auf dem Longin-Wiesle
Sommer-Hocketse auf dem Longin-Wiesle: Auch um 21 Uhr noch gesellig beisammen

Der Familiennachmittag startete bereits um 15 Uhr und ermöglichte Familien, interessierten Neubewohnern und kontaktfreudigen Senioren mehr Zeit zum Kennenlernen und Austauschen noch in kleinerer Runde. In Gesprächen wurde die Idee unseres Landhaus-Netzwerkes weiterentwickelt, mit dem wir innerhalb der Siedlung nachbarschaftliche Hilfe anbieten und nutzen.

Die Kinder vergnügten sich auf der Hüpfburg und ab 16:00 Uhr dampfte das Landhausbähnle und zog bis 18:00 Uhr unermüdlich seine Runden im Garten von Hartmut Reiser.

Hüpfburg als Dauerbrenner
Hüpfburg als Dauerbrenner

Die Longin-Wiese verwandelten wir in einen belebten und beliebten Biergarten. Von vielen Gästen wurde bedauert, dass in diesem schönen Ambiente nicht öfters ein gemütliches Zusammensein stattfindet.

Unser bekanntes Grillangebot war ergänzt durch die beliebten Burger und Pulled-Pork. Gegrillt wurde wieder von den Landhaus-Grill-Jungs, die erst ab 21:00 Uhr wieder Zeit zum Durchatmen hatten.

Bei dem Getränkeangebot hatten wir wieder das Kraftbier einer lokalen Bierwerkstatt im Angebot (www.kraftbierwerkstatt.de). Es entspricht dem aus England stammenden und bei uns inzwischen auch beliebteren Craftbeer. Viele Hocketsebesucher freuten sich auf diesen geschätzten Biergenuss und waren begeistert.

Sehr gelungen war unser Salat-Buffet. Es bestand aus fast 30 gespendeten Salaten und war in seiner Vielfalt ein kulinarischer Hochgenuss.

Somit war unser Angebot für alle Altersgruppen attraktiv und die Hocketse war deshalb auch von Jung und Alt sehr gut besucht.

Und vermutlich genau deshalb ist auch unser Ortsvorsteher Wolfgang Stierle vor knapp einem Jahr zu uns nach Maichingen gekommen: Es ist ein gemütlicher und idyllischen Ort zum Wohlfühlen.

Neuer BVL Vorsitzender Ulrich Martens mit Ortsvorsteher Wolfgang Stierle u. Vorstand Helmut Hofmann
Neuer BVL Vorsitzender Ulrich Martens mit Ortsvorsteher Wolfgang Stierle u. Vorstand Helmut Hofmann

Das Vorstandsteam des BVL Maichingen e.V. dankt allen Helferinnen und Helfern sowie allen Spendern von Waffelteig, Kuchen und der vielen Salate!

Vorstandsteam des BVL Maichingen e.V.
Vorstandsteam des BVL Maichingen e.V.

Gelungene Freitagabend-Hocketse

Bereits seit 1988 gibt es Jahr für Jahr im Sommer unsere bekannte und beliebte Landhaus-Hocketse. Dieses Jahr feierten wir zum zweiten Mal die Hocketse gleich nach dem Sommeranfang an einem Freitagabend.

Beim Wetter hatten wir wie letztes Jahr Glück, es war ein schöner, warmer und trockener Sommerabend.

Das Kinderprogramm startete bereits um 15:00 Uhr mit der Hüpfburg und ab 16:00 dampfte das Landhausbähnle und zog bis 18:00 unermüdlich seine Runden im Garten von Harmut Reiser.

Die Longin-Wiese verwandelten wir in einen belebten und beliebten Biergarten. Von vielen Gästen wurde bedauert, dass in diesem schönen Ambiente nicht öfters ein gemütliches Zusammensein stattfindet.

Unser bekanntes Grillangebot war ergänzt durch Burger und Pulled-Pork. Gegrillt wurde wieder von den Landhaus-Grill-Jungs, die bis 21:00 Uhr keine Minute Zeit zum Durchatmen hatten.

Bei dem Getränkeangebot hatten wir wieder das Kraftbier einer lokalen Bierwerkstatt im Angebot (www.kraftbierwerkstatt.de). Es entspricht dem aus England stammenden und bei uns inzwischen auch beliebteren Craftbeer. Viele Hocketsebesucher probierten den neuen Biergenuss und waren begeistert.

Sehr gelungen war unser Salat-Buffet. Es bestand aus fast 30 gespendeten Salate und war in seiner Vielfalt ein kulinarischer Hochgenuss.

Somit war unser Angebot für alle Altersgruppen attraktiv und die Hocketse war deshalb auch von Jung und Alt sehr gut besucht.