Spannende Krimi-Lesung in der Bücherei Maichingen

Der Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. veranstaltete zusammen mit dem Förderverein der Bücherei Maichingen eine spannende Krimi-Lesung. Der Autor Jörg Böhm präsentierte seinen zweiten AIDA-Kreuzfahrtkrimi „Niemandsblut“. Seine Kriminalromane spielen an der Südlichen Weinstraße, auf der Landesgartenschau in Landau und auf einem Kreuzfahrtschiff, der AIDA.

Neugierige und erwartungsfrohe Zuhörer füllten die frisch renovierte Bibliothek. Nur wenige Stunden zuvor wurde diese feierlich eingeweiht. In diesem angenehmen Ambiente konnten alle Teilnehmer den spannenden Erzählungen von Jörg Böhm folgen.

Diese Lesung sowie weitere soziale Projekte in Maichingen werden regelmäßig durch den Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. unterstützt mit dem Erlös vom jährlichen Glühweinverkauf auf dem Maichinger Weihnachtsmarkt.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand
www.BVL-Maichingen.de

Jörg Böhm, Elke Heger, Ulrich Martens
Jörg Böhm, Elke Heger, Ulrich Martens

Krimi-Lesung mit Jörg Böhm am 24.09.2018

Der Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. veranstaltet gemeinsam mit dem Förderverein der Bücherei Maichingen eine:

Krimi-Lesung
mit Jörg Böhm
Montag, 24. September, 19:00 Uhr
Bücherei Maichingen

Jörg Böhm ist der Geburtsname des Journalisten Jörg Henn. Er studierte Journalistik, Soziologie und Philosophie und war anschließend unter anderem Chef vom Dienst der Allgemeinen Zeitung in Windhoek (Namibia). Nach seiner Rückkehr nach Deutschland arbeitete er als Pressesprecher und Kommunikationsexperte für Einzelhandelsunternehmen und Finanzdienstleister.

Jörg Böhm
Jörg Böhm

Als Krimiautor debütierte er 2013 mit „Und nie sollst du vergessen sein“, einem Schwarzwald-Krimi mit der Ermittlerin Emma Hanssen, einer dänisch-stämmigen Hauptkommissarin. Der Krimi spielt im Rosendorf Nöggenschwiel im Schwarzwald. Weitere Kriminalromane spielen an der Südlichen Weinstraße, auf der Landesgartenschau in Landau und auf einem Kreuzfahrtschiff.

Im Frühjahr erschien nun sein bereits zweiter AIDA-Kreuzfahrtkrimi: “Niemandsblut”.

Jörg Böhm wird bei unserer Krimi-Lesung diesen neuen Fall präsentieren.

Die Karten sind ab sofort in der Bücherei Maichingen erhältlich. Der Eintritt beträgt 5,- EUR.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Einladung zur Krimi-Lesung
Einladung zur Krimi-Lesung

Sommer, Sonne, Serenadenabend

Ein herrlicher Sommerabend, garniert mit klassischer Livemusik des Daimler-Streichquartetts, veranstaltet durch den Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen (BVL).

Im sommerlichen Garten des Café Brunenberg in der Maichinger Landhaussiedlung herrschte Konzertsaalstimmung, als das Daimler-Streichquartett klassische Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Franz Schubert präsentierte.

Elegant und unterhaltsam führte Dietrich Fischer in die Musikstücke ein und vermittelte Hintergründe zu den Komponisten. Er wurde auf seiner Violine begleitet von Lin Huang (Violine), Gunter Held (Viola) und Christoph Kugel (Violoncello).

Der BVL freute sich über die gelungene Veranstaltung. „So viele Besucher wie in diesem Jahr gab es noch nie“, so Ulrich Martens, neuer Vorsitzende des BVL Maichingen. „Das etablierte Format und die künstlerische Qualität sind die Basis, das traumhafte Wetter das perfekte i-Tüpfelchen.“

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

Impressionen-Serenadanabend
Impressionen-Serenadanabend

Spendenübergabe an das Gartenhallenbad

Der Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. (BVL) unterstützt das Gartenhallenbad Maichingen mit einer großzügigen Spende für das große ehrenamtliche Engagement zum Betrieb und Erhalt des Schwimmbades.

Im Rahmen des jährlichen Sommerfestes übergibt der Vorsitzende des BVL Maichingen Ulrich Martens das symbolische „Spendensäckle“ an Prof. Dr. Holger Zuck, den 1. Vorsitzenden des Fördervereins des Gartenhallenbades Maichingen e.V.

Ulrich Martens
BVL-Vorstand

 

Spendenübergabe des BVL an das Gartenhallenbad
Spendenübergabe des BVL an das Gartenhallenbad: v.l.n.r.: Helmut Hofmann, Ulrich Martens, Prof. Dr. Holger Zuck

Sommerlicher Serenadenabend 18.07.2018

Ankündigung:

Herzliche Einladung zu einer

„Sommerlichen Serenade“

am Mittwoch, dem 18. Juli 2018 um 19:30 Uhr

im Cafe Konditorei Brunenberg, Josef-Lanner-Straße 8

Landhaussiedlung, Maichingen

 

Bei schönem Wetter findet das Konzert vor, sonst im Cafe Brunenberg statt.

Im Anschluss daran besteht Gelegenheit zu einem gemütlichen Beisammensein.

 

Programm:

Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847)

Streichquartett Es-Dur, op. 12

Franz Schubert (1797-1828)

Streichquartett a-moll „Rosamunde“, op. 29, D804

 

Ausführende:

Yen-Lin Huang, Violine
Dietrich Fischer, Violine
Gunter Held, Viola
Christoph Kugel, Violoncello

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Spendenübergabe an Kinderschutzbund

Helmut Hofmann und Ulrich Martens (hinten Mitte) vom Bürgerverein Landhaussiedlung Maichingen e.V. (BVL) bei der Spendenübergabe an den Kinderschutzbund

Seit den Anfangszeiten des Maichinger Weihnachtsmarktes gibt es den BVL-Glühweinstand. Er ist bekannt für seinen hochwertigen Glühwein, die gute Stimmung und dafür, dass der gesamte Erlös für soziale Zwecke gespendet wird.

Aus dem Erlös von 2016 erfolgte nun eine Spende an den Kinderschutzbund. Das Kinder- und Familienzentrum „Altes Rathaus“ in Maichingen erhielt einen 500-EUR-Zuschuss für ihren
Ausflug „der anderen Art“ in den Sinnespark nach Welzheim. Der Kinderschutzbund war vor Jahren schon mal dort und es war für die Kinder ein besonderes Erlebnis. Einen ganzen Tag „offline“ zu sein, „nur“ soziale Interaktion und vor allem ein bewusstes Erleben aller Sinne. Das hat die Kinder nachhaltig beeindruckt.

Für den Ausflug wird nur eine geringe Teilnahmegebühr verlangt und deshalb war unsere Spende ein hilfreicher Beitrag.

Der Ausflug startete am Samstag vor dem Bürgerhaus Maichingen und hierbei erfolgte dann auch die symbolische Spendenübergabe.

Falls Sie soziale Einrichtungen kennen, welche wir auch noch unterstützen können, dürfen Sie die uns gern nennen.

(Im Bild: Helmut Hofmann und Ulrich Martens (hinten Mitte) vom BVL bei der Spendenübergabe an den Kinderschutzbund.)

 

Helmut Hofmann
BVL-Vorstand

Krimi-Lesung mit Jörg Böhm

Der Bürgerverein Landhaussiedlung veranstaltet gemeinsam mit dem Förderverein der Bücherei Maichingen eine:

Krimi-Lesung
mit Jörg Böhm
Montag, 3. April, 19:00 Uhr
Bücherei Maichingen

Jörg Böhm ist der Geburtsname des Journalisten Jörg Henn. Er studierte Journalistik, Soziologie und Philosophie und war anschließend unter anderem Chef vom Dienst der Allgemeinen Zeitung in Windhoek (Namibia). Nach seiner Rückkehr nach Deutschland arbeitete er als Pressesprecher und Kommunikationsexperte für Einzelhandelsunternehmen und Finanzdienstleister.

Jörg Böhm

Als Krimiautor debütierte er 2013 mit „Und nie sollst du vergessen sein“, einem Schwarzwald-Krimi mit der Ermittlerin Emma Hanssen, einer dänisch-stämmigen Hauptkommissarin. Der Krimi spielt im Rosendorf Nöggenschwiel im Schwarzwald. Weitere Kriminalromane spielen an der Südlichen Weinstraße, auf der Landesgartenschau in Landau und auf einem Kreuzfahrtschiff.

Vor wenigen Tagen erschien nun der vierte Fall für Emma Hansen: “Und süß wird meine Rache sein”. Muscheln und Ostseesand bilden den Schlüssel zu einer mysteriösen Mordserie in der Vorderpfalz und auf Bornholm – mehr wird nicht verraten.

Jörg Böhm wird bei unserer Krimi-Lesung diesen neuen Fall präsentieren.

Die Karten sind ab sofort im Café Brunenberg und in der Bücherei Maichingen erhältlich. Der Eintritt beträgt 5,- EUR.

Helmut Hofmann
BVL-Vorstand